Was sagen deine Laborergebnisse?

Schildrüsenwerte Rechner

Mit diesem Online Rechner für deine freien Schildrüsenwerte (FT3 und FT4) kannst du die Konzentration des FT3 und FT4 in deinem Blut bestimmen.

Aus den Werten können weitere Rückschlüsse auf evtl. bestehende Probleme gezogen werden.

Trage in die entsprechenden Felder “Laborwert” deine Werte mit den gleichen Messeinheiten (in der Regel sind sie am Ende oder neben den Messwerten zu finden).

Auswertung der Ergebnisse

Diese Angaben beziehen sich auf unseren Werterechner und dienen nur als Anhaltspunkt –  vor den Blutwerten kommt immer dein Wohlbefinden!!

  • über 60% = erste Anzeichen einer Überfunktion (je höher, desto stärker die Ausprägung)
  • unter 50% = erste Anzeichen einer Unterfunktion (je niedriger, desto stärker die Ausprägung, auch Minuswerte sind möglich)
  • fT3 Prozentwerte um mehr als 10% geringer als der fT4 = Umwandlungsschwäche (je höher, desto stärker die Ausprägung)
  • fT3 Prozentwerte um mehr als 10% höher als der fT4 = reaktives fT3, sprich unbrauchbares fT3 (je höher, desto stärker die Ausprägung)

Bitte beachte, dass wir in dem Rechner nicht die Referenzwerte vom Labor nutzen – zum einen unterscheiden sich diese von Labor zu Labor und du erhältst jedes mal ein anderes Ergebnis – zum anderen haben aus Erfahrung die Laborwerte für die Schilddrüse sehr wenig mit dem Wohlbefinden der Frauen gemeinsam.

Die Referenzwerte hier sind wie folgt:

  • FT3: 3,0 – 4,5 pg/ml
  • FT3: 4,608 – 6.91 pmol/l
  • FT4: 0,9 – 1,8 ng/dl
  • FT4: 11,583 – 23,17 pmol/l
  • FT4: 9 – 18 pg/ml

Solltest du mit den Werten nicht konform sein, empfehlen wir dir auf Alternativen auszuweichen, die Benutzung des Rechners hier erfolgt auf eigene Verantwortung.